Filmtipp online: "Zur Heirat verurteilt"

Sabatina, Jasmin und Sarah – drei junge Frauen auf der Flucht vor ihren eigenen Familien, weil sie sich nicht mit dem Leben in einer aufgezwungenen Ehe abfinden wollten.

In dem Film „Zur Heirat verurteilt“ von Tina Soliman (ausgestrahlt im ZDF in der Dokumentationsreihe „37°“) sprechen die Frauen offen über Zwangsheirat und Gewalt und über die Probleme, denen sie bei ihrem Kampf für ein freies Leben selbst mitten in Europa noch gegenüber stehen. Sie möchten mit ihrem Schicksal wachrütteln – in einem Land, in dem jedes Jahr Mädchen, die sich gegen Zwang und Gewalt wehren wollen, von ihren Familien ermordet werden, weil ihnen aus falscher Toleranz und fehlendem Verständnis für die Problematik der nötige Schutz durch den Staat verwehrt bleibt.

Beratungsstellenfinder
Banner für das Jugendportal Zwangsheirat

Diese Seite weiterempfehlen:
       facebook        icon twitter       google plus


anonymSchütze Dich und Deine Anonymität

Jede besuchte Website hinterlässt Spuren im Browser. Um zu vermeiden, dass Personen, die den gleichen Computer benutzen erfahren, dass Du diese Seite besucht hast, solltest Du nach dem Schliessen des Browserfensters sofort den Cache, die Cookies und den Browserverlauf löschen. Diese Anleitung zeigt Dir, wie das geht.