Archiv 2010

TV-Tipp: Frau TV - Paare auf der Flucht

Donnerstag, den 27. Mai 2010, 22.00 - 22.30 Uhr, WDR Fernsehen
 
Immer häufiger melden sich verzweifelte junge Frauen aus Zuwandererfamilien bei Beratungsstellen, weil ihre Eltern den Freund nicht akzeptieren. Sie reagieren mit Verboten, Drohungen, Einsperren und auch mit körperlicher Gewalt. In der Regel sind junge Frauen (und auch junge Männer) aus Familien betroffen, die einen muslimischen Hintergrund/Wurzeln haben. Die Konflikte mit den Eltern können aus mehreren Gründen entstehen: der Freund ist nicht von der Familie ausgesucht, er ist kein Moslem oder/und ist aus einem anderen Herkunftsland bzw. deutscher Herkunft. Frau TV hat zwei solcher Paar getroffen, die dem Willen der Familien zum Trotz zusammen sein wollen, und berichtet über deren Schicksale.

TV-Tipp: 37 Grad - Zur Heirat verurteilt

Dienstag, den 25. Mai 2010, 22.15 Uhr, ZDF

Im Rahmen der Sendung „37 Grad“ zeigt das ZDF einen Film über zwei Frauen in Deutschland: Die eine ist vor einer Zwangsverheiratung mit ihrem Cousin geflohen, ist zum Christentum konvertiert und hat eine Anlaufstelle für betroffene Frauen gegründet. Die andere ist als Teenager von Deutschland nach Syrien verschleppt und verheiratet worden. Es gelingt ihr die Fluch aus ihrer Zwangsehe, zurück nach Deutschland. Beide Frauen leben auch heute in der ständigen Gefahr, von ihren Familien entdeckt und für ihre „Vergehen“ bestraft zu werden. Die Regisseurin Tina Soliman begleitet Sabatina und Jasmin, die den Mut haben, unverdeckt vor die Kamera zu gehen und offen über Zwangsheirat sprechen.

Dokumentation der Podiumsdiskussion "Gewalt ist keine Ehresache"

Am Mittwoch den 5. Mai 2010 hat die Berliner Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zu einer Podiumsdiskussion im Berliner Abgeordnetenhaus mit dem Thema „Gewalt ist keine Ehrensache“ eingeladen. Die Veranstaltung drehte sich um die zentralen Fragestellungen: Was hat ein Mord mit Ehre zu tun? Welchen Einfluss haben Kultur und Religion auf Gewalt gegen Frauen? Was kann die Gesellschaft gegen Gewalt gegen Frauen tun?

  • Lesen Sie mehr zur Veranstaltung (PDF-Datei): pdf

Mythos Jungfräulichkeit

Europäischer Civis Radiopreis für Feature zum Thema Jungfräulichkeit

Die Journalistin Magdalena Bienert nahm am 7. Mai 2010 den mit 6.000 Euro dotierten europäischen CIVIS Radiopreis entgegen. Ihr Beitrag bei Fritz-Radio „Ein blutiges Laken – Deine ganze Zukunft. Von neuer Unschuld für eine Nacht“ erzählt die Geschichte von Leyla, die aus Verzweiflung ihr Hymen für die bevorstehende Ehe mit ihrem Cousin „wiederherstellen“ lassen will. Nach der Hochzeitsnacht muss sie das entscheidende blutige Laken präsentieren.

Weiterlesen ...

Arbeitshilfe

Friederi
Zwangsverheiratung
Arbeitshilfe für professionelle Beratung von Betroffenen

Seminar

- Leider bereits ausgebucht -
Gewalt gegen Frauen im interkulturellen Kontext
Weiterbildendes Studium Europäische Migration
25. - 26. Mai 2010, Johannes Gutenberg-Universität Mainz,
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

Podiumsdiskussion

Gewalt ist keine Ehrensache
Mittwoch, den 5. Mai 2020 von 19:00 - 21:00 Uhr, im Abgeordnetenhaus Berlin
Niederkirchnerstr. 5, Saal 376
Veranstalter: Bündnis 90/Die Grünen

  • Einladung und nähere Informationen (PDF-Datei): pdf
Beratungsstellenfinder
Banner für das Jugendportal Zwangsheirat

Diese Seite weiterempfehlen:
       facebook        icon twitter       google plus


anonymSchütze Dich und Deine Anonymität

Jede besuchte Website hinterlässt Spuren im Browser. Um zu vermeiden, dass Personen, die den gleichen Computer benutzen erfahren, dass Du diese Seite besucht hast, solltest Du nach dem Schliessen des Browserfensters sofort den Cache, die Cookies und den Browserverlauf löschen. Diese Anleitung zeigt Dir, wie das geht.