Valentinstag – Wenn Liebe den Tod bedeute

Am 14. Februar zeigen alle Verliebte ihr Glück, Arm in Arm auf der Straße, Händchen haltend im Café. Nur Amira muss ihre große Liebe Ben verstecken. Ihre Familie würde ihn nie akzeptieren. Denn er ist Deutscher, sie stammt aus dem Libanon. Eher würden sie Amira umbringen, das haben sie ihr deutlich gesagt. Amira hat sich deshalb entschlossen, ihre Familie zu verlassen und ein freies, selbstbestimmtes Leben zu führen. Dafür braucht sie viel Mut und vor allem professionelle Hilfe!

 "Mein Herz gehört mir" - Aktion gegen Zwangsheirat von TERRE DES FEMMES 2012"Mein Herz gehört mir" - Aktion gegen Zwangsheirat von TERRE DES FEMMES 20Amira hat an ihrer Berufsschule den TERRE DES FEMMES-Aufkleber „Mein Herz gehört mir“ entdeckt und so vom Jugendportal zwangsheirat.de erfahren. Dort bietet die neue Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat von TERRE DES FEMMES direkte Beratung per Chat an. Amira lässt sich gleich einen Termin geben.

Jetzt führt sie regelmäßig Gespräche mit der Beraterin und erarbeitet zusammen mit ihr einen Flucht- und Zukunftsplan. Amira ist froh, in dieser schwierigen Zeit jemanden an ihrer Seite zu haben, alleine hätte sie das nie geschafft!

Allein im Jahr 2012 hat TERRE DES FEMMES 116 Mädchen wie Amira beraten. Zusätzlich haben wir mit dem Jugendportal zwangsheirat.de ein niedrigschwelliges Informations- und Beratungsangebot im Internet geschaffen. Dadurch erreichen wir mehr Betroffene von Gewalt im Namen der Ehre und Zwangsheirat. Die Mitarbeiterinnen der TERRE DES FEMMES-Beratungsstelle leisten lebenswichtige Arbeit. Diese muss dauerhaft gesichert werden. Dafür brauchen wir Ihre Spende!

Mit Ihrer Hilfe setzen Sie bewusst ein Zeichen: Für das Recht auf ein Leben in Freiheit!

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Beratungsstellenfinder
Banner für das Jugendportal Zwangsheirat

Diese Seite weiterempfehlen:
       facebook        icon twitter       google plus